Brandon Balderas Rocha

Soneto a tu utopía

Tu cercana indiferencia pinta las paredes de mi corazón
Las pinta de un color claro, como el de tu pelo.
Tu afable ausencia nubla la mente y adormece la razón.
Droga mis mañanas y extasia hasta el crepúsculo.

Escribo al ritmo de tus caderas,
Las más bellas metáforas provienen de tus ojos estrellados,
El cánon de tus facciones establece la métrica de mis rimas;
y las notas de tu risa son la vida de mis estrofas.

Son tus manos mis sonetos,las que encajan perfectamente entre mis dedos.
Y son tambien tus lágrimas mis epitafios.
Las que me causan mas duelo que el peso de los años.

Tus frases juguetonas, tus suspiros mal disimulados.
Tus pasos coloridos y tus murmullos perfumados.
Tus sonrisas, tu pelo; todo tú eres mi lienzo, mi tinta, mi sangre y mis versos.

 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Brandon Balderas Rocha.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 23.02.2015.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Love & Romance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brandon Balderas Rocha

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Poem XXIII - Brandon Balderas Rocha (Love & Romance)
Promised man - Jutta Knubel (Love & Romance)
Flying home - Inge Offermann (General)