Inge Hornisch

Snow Dancer

I was dancing in the snow
under bare branches
of an apple-tree.
My feet touched
cool ground –
but I didn’t
feel coolness.
The dark garden
was illuminated
by street-lamps
in that night
when first snow
of this year had fallen.
And I listened
to my records
with the sounds
of  guitars and
Peruvian fleet.
This music seemed
so simple and pure
to me like the fresh
snow below my feet
and the clearness
in my heart and mind.

© Inge Hornisch

Schneetänzerin

Im Schnee tanzte ich
unter kahlen Zweigen
eines Apfelbaumes.
Meine Füße berührten
kalten Grund – aber
ich spürte die Kälte nicht.
Der dunkle Garten
wurde von einigen
Straßenlampen erhellt
in der Nacht, als
der erste Schnee
dieses Jahres fiel.
Und ich hörte
meine Platten
mit Gitarrenlängen
und peruanischer Flöte.
Diese Musik schien mir
so einfach und rein
wie der Neuschnee
unter meinen Füßen
und die Klarheit
in meinem Herzen
und meinen Gedanken.

© Inge Hornisch

 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Inge Hornisch.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 12.02.2015.

 

Leserkommentare (2)

Alle Leserkommentare anzeigen!

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Remembrance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hornisch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Smile of a rainbow - Inge Hornisch (Love & Romance)
Boules d´argent - Rainer Tiemann (Remembrance)
that life is such a maze ... - Inge Hoppe-Grabinger (Emotions)