Longina Ruiz

Como no amarte para siempre






Si un día te dije

que te amaría para siempre

es porque amarte

siempre fue mi destino.

Me esparabas,como yo a ti

para amarnos como lo hicimos

sin prejuicios, sin medidas

en ese mágico mundo

solo tuyo y mio.

Sin preguntas

porque el amor, no se explica

solo se siente.

Y así lo vivimos, así lo sentimos

Así, inventamos esa forma de amar

que quedó grabada en nuestra piel

en las largas horas

de nuestro tiempo perfecto.

Como no amarte para siempre  amor mio

si fuiste tú, quien me enseñó

a amarte así…






( Longina letras del corazón )

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Longina Ruiz.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 29.01.2015.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Love & Romance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Longina Ruiz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Promised man - Jutta Knubel (Love & Romance)
Growth - Inge Hornisch (General)