Ines Paz

Un mundo en silencio

  Llegó el momento...la hora..los minutos...los segundos..tenemos que partir. Nadie nos avisó. Hay  que viajar ya. No hay tiempo que perder. Es nuestro turno de viajar al mundo del silencio, de la oscuridad. No hay lagrimas que ayuden a retrocer nuestro destino. El reloj espera..las agujas avanzan..Mirar atrás y sonreir es la mejor opción para calmar el sufrimiento de nuestras almas. Observar las páginas de nuestras vidas salteadas por capítulos mezclados de ilusiones y extravagancias. Sonreimos a los que nos sonrien. Los saludamos por que el viaje es eterno y sin retorno....

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Ines Paz.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 03.10.2014.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Life" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Ines Paz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Porqué?? - Ines Paz (General)
A Long, Dry Season - William Vaudrain (Life)
A Long, Dry Season - William Vaudrain (Life)