Federico Rivolta

PACIENCIA (microrrelato)

En una vieja y olvidada biblioteca, Oscar halló un libro con su nombre.

El primer párrafo describía acertadamente su aspecto físico. Continuó leyendo y notó que, sin importar qué hiciera, las palabras relataban sus actos; siempre, sin importar en qué pensara, el libro lo leía.

Le temblaron las manos, su mente se pobló de dudas y, sin pesarlo dos veces, le echó un vistazo a la última página.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Federico Rivolta.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 16.07.2014.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Horror" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Federico Rivolta

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DE DIOSES Y DE MONSTRUOS - Federico Rivolta (Horror)
El Tercer Secreto - Mercedes Torija Maíllo (Science-Fiction)