Martín Rodríguez

Otra vez Tú

No hay nadie más que Tú en cada rincón inhabitado de mi casa. En cada mesilla de noche. En cada luz que se prende. En cada página escrita… Pon tu mirada en mis ojos, y oblígame a ver el mundo bajo tu perspectiva. Pon tu sendero en mis zapatos y oblígame a recorrer tu camino. No tendremos miedo a las hojas caducas, ni a sus quejas manchadas de Otoño. Toma mi mano y desnúdame. Que se mantenga el roce de nuestras pieles, en este tiempo interpretado. Vuelve tu mirada y búscame,  allí estaremos a salvo.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Martín Rodríguez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 29.05.2014.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Love & Romance" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Martín Rodríguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

A Long, Dry Season - William Vaudrain (Life)