Antonio Justel Rodriguez

Ella y él

 

 

 

… en la limpidez íntima en que ardían se oía el mar;

iban en la noche como en resplandor de nimbos,

cual si en oro que escapase de un templo de corales

y anémonas del sur, y altos el talle y la mirada:

la flor del corazón;

 

… cuando eran tímpano de lirio y sílice de rosa

emitían luz;

¡ ah entonces el cónclave del cielo,

ah su divisa en llamas, su sello y su poder !

 

… juntos habían venido desde todos los tiempos y dolores todos

por todas las esquinas y molicies, gestas y temblores

a esta convención de amor de hoy;

 

…a la hora exacta, el ángel de la muerte los vio partir;

su ser de aire, fue una brisa encendida.    

 

 

 

http://www.oriondepanthoseas.com

 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Antonio Justel Rodriguez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 06.07.2010.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Quémame (o. de panthoseas) - Antonio Justel Rodriguez (Emotions)
Birds of Paradise - Inge Offermann (General)
Only three words...❣️ - Ursula Rischanek (Love & Romance)